Grundschule   Diedesheim

Vorlesewettbewerb der Klassen 3a und 3b

In der Woche vom 16. November starteten die dritten Klassen einen Lesewettbewerb. Wer teilnehmen wollte, musste sich eine schöne Stelle aus einem Lieblingsbuch aussuchen, lesen üben und den Text dann auch zum Vorentscheid mitbringen. Am Mittwoch, den 18. November durften die Kandidaten dann zwei Minuten vor der eigenen Klasse vorlesen. Alle Schülerinnen und Schüler bekamen einen Wahlzettel, auf dem sie drei Kandidaten auswählen konnten. Nach der Auszählung standen dann jeweils drei Kinder pro Klasse fest, die beim Finale dabei sein durften. Für die 3a waren dies Devrim, Melina und Emily. Für die 3b waren es Helena, Nelia und Lara. Jeder bekam einen Text über das Wochenende zum Üben auf und am Montag, den 23. November trafen sich beide Klassen mit ihren Lehrerinnen und der Jury, die aus Frau Lohmann, Herrn Jeske und Herrn Litzinger bestand. Alle Kandidaten waren sehr aufgeregt, lasen aber sehr gut und verständlich vor. Es war nicht einfach auszuwählen, wer die oder der beste Vorleser war. Schließlich gab es aber doch ein Ergebnis: Platz 3 ging an Melina (3a), Platz 2 ging an Lara (3b) und Platz 1 an Helena (3b). Alle Teilnehmer bekamen eine Urkunde und die ersten drei erhielten einen Buch- bzw. Spielepreis.

Letzte Aktionen