Grundschule   Diedesheim
Datenschutz

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Grundschule in Diedesheim und den Besuch unseres Internetauftritts („Website“).

Das Thema Datenschutz nehmen wir sehr ernst und erfassen und verarbeiten Ihre perso-nenbezogenen Daten stets unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG neu).

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten zu welchem Zweck und auf welcher Grundlage beim Besuch unserer Website bzw. im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail erhoben und verarbeitet werden. Falls wir für einzelne Funktionen auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen, werden wir Sie im Folgenden darüber informieren.
1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Datenverarbeitung durch die

Grundschule Diedesheim
Heidelberger Str. 83
74821 Mosbach - Diedesheim

Schulleitung: Tanja Lohmann

als Verantwortliche im Sinne des Art. 4 Nr. 7 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und Betreiber der Internetseite. Den Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter

datenschutzbeauftragte_r{at}gs-diedesheim.de

oder der Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“
2. Information über personenbezogene Daten

„Personenbezogene Daten“ sind Daten, die sich auf Ihre Person beziehen oder zumindest auf Ihre Person beziehbar sind und so Rückschlüsse auf Ihre Persönlichkeit erlauben, z. B. Name und Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Online-Daten (IP-Adresse).
3. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck der Verarbeitung

a. Beim Besuch der Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website erheben wir beim Aufrufen unserer Website nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, werden die im Folgenden aufgeführten Daten erhoben:
  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.


Die Erhebung dieser Daten ist für uns technisch erforderlich, um Ihnen unsere Website anzeigen und die Stabilität und Sicherheit gewährleisten zu können. Die vorübergehende Speicherung erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z.B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Die Daten werden 14 Tage lang, daraus erstellte anonymisierte Logfiles 4 Tage lang gespeichert, bevor sie gelöscht werden. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den oben genannten Zwecken zur Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
b. Bei Kontaktaufnahme per E-Mail

Bei einer Kontaktaufnahme per E-Mail werden die von Ihnen per E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten (z.B. Ihre E-Mail-Adresse, gegebenenfalls Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert.

Die Speicherung der Daten ist erforderlich, um zur Bearbeitung Ihres Anliegens bzw. zur Beantwortung Ihrer Anfrage darauf zurückgreifen zu können. Die Daten werden gelöscht, sobald die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder eingeschränkt verarbeitet, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. In den genannten Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
4. Rechte

Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.


Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Die Datenschutzaufsichtsbehörde ist der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (LfDI), Königstrasse 10a, 70173 Stuttgart.

Werden personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt, so haben Sie das Recht, über die geeigneten Garantien gemäß Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.
5.Aktualität und Änderung der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Juni 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter der Rubrik Datenschutz von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.